Sie sind hier: Termine » 

16.05.2017 Verkehrsunfall PKW gegen LKW mit eingeklemmter Person

Verkehrsunfall LKW gegen PKW mit eingeklemmter Person beim Bauhof. So lautet die erste Meldung für die Helfer des BRK und der Feuerwehr. Von der fiktiven Leitstelle wird neben einem Rettungswagen auch ein Krankenwagen sowie die Feuerwehr alarmiert.

Die Verletzten werden von den Helfern des BRK und der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet

Beim Eintreffen des ersten Rettungsmittels erfolgte eine erste Lageerkundung und Sichtung sowie die Rückmeldung an die Leitstelle (gesamt 4 x Verletzt, davon 3 x schwer, eingeklemmt). Weitere Kräfte werden „nachalarmiert“. Während diese Kräfte auf Anfahrt sind, beginnt durch ein Rettungsteam die Erstversorgung der Verletzten (hervorragend dargestellt von Helfern der Feuerwehr und realistisch geschminkt vom RUD-Team (Realistische Unfalldarstellung) des JRK KV Straubing-Bogen. Nach dem Eintreffen weiterer Helfer erfolgte eine kurze Einweisung in das Schadensszenario und die Zuteilung der Verletzten an die nachrückenden Teams. Neben Helfern der Bereitschaften Mallersdorf 1 und Geiselhöring (auch die Leitungskräfte übten mit!) war auch die Feuerwehr Mallersdorf vor Ort. Die Zusammenarbeit an der Einsatzstelle stand im Mittelpunkt der Übung. Sichern der lebenswichtigen Funktionen, eine schnelle Rettung sowie der anschließende zügige Transport in die für die Verletzungen geeigneten Kliniken wurde geübt bzw. simuliert.

 

Am Ende der Übung waren alle Teilnehmer zufrieden und jeder konnte neue Eindrücke mit nach Hause nehmen.

16. Mai 2017 20:52 Uhr. Alter: 337 Tage